Suchmaschinenoptimierung

Was ist SEO?

Was ist SEO? Jeder, der eine Webseite betreibt oder drüber nachdenkt, eine zu erstellen, stolpert über diesen Begriff.
Wer denkt, SEO sei eine neumodische Erscheinung, der täuscht sich. Bereits in den 90er Jahren haben Webmaster damit angefangen Webseiten für Suchmaschinen zu optimieren.

Die “search engine optimization”, oder zu deutsch Suchmaschinenoptimierung, ist heutzutage unabdingbar. 

Durch gezielte Anpassungen bei Texten, Bildern, Videos und anderen Inhalten soll die Reichweite der Webseite erweitert werden. 

In diesem kleinen Leitfaden erzähle ich etwas über die Geschichte und die Arbeitsweise von SEO, leicht verständlich für Jedermann. 

Ein paar Fakten zu SEO

Mitte der 90er Jahre, fast zur gleichen Zeit als die Katalogisierung des World Wide Web begann, fingen Webmaster damit an ihre Webseiten für Suchmaschinen zu optimieren. In den Anfangszeiten reichte es vollkommen aus, den Suchmaschinen die Webseiten zu “schicken”, damit diese in den Index aufgenommen wurden.

Durch die Anpassung der Metadaten einer Webseite ließen sich auch früher schon die Rankingkriterien verbessern oder manipulieren. Suchmaschinen waren zu dieser Zeit noch nicht so ausgereift, dass diese Manipulationen automatisch unterbunden werden konnten.

Dies änderte sich mit Google. Die von den beiden Entwicklern Larry Page und Sergey Brin ins Leben gerufene Suchmaschine erkennt anhand komplexer Algorithmen die Inhalte einer Webseite und bewertet sie anhand dieser Informationen. 

Heute sind diese Algorithmen sehr umfangreich und größtenteils sind die Kriterien, die für die Bewertung ausschlaggebend sind, unbekannt.

Wie optimiere ich Ihre Webseite?

Um eine Webseite optimieren zu können sind einige grundlegende Dinge notwendig. Neben rein technischen Dingen benötige ich auch Unterstützung von Ihnen im Bezug auf die Webseiteninhalte. Umso qualitativer die Inhalte, desto größer ist die Chance, dass Ihre Homepage gut bewertet wird.

 

Ich arbeite mit dem WordPress Plugin Yoast SEO. Mit über 5 Millionen aktiven Installationen ist dieses Plugin die erste Wahl. Mit Hilfe eines Ampelsystems zeigt uns Yoast, wie gut eine Webseite für SEO angepasst ist. Rot bedarf grundlegender Änderungen, gelb steht für Attribute, die verbesserungswürdig sind und grün bedeutet, dass die Optimierung als gut abgeschlossen worden ist.

Sollte Ihre Webseite nicht als grün bewertet werden, könnte das zum Beispiel an den Textinhalten liegen. Da Kundenzufriedenheit für mich an erster Stelle steht, gilt bei mir: Sie zahlen nur, wenn Ihre Webseite von Yoast als “grün” gewertet wird.

Haben Sie Fragen rund um das Thema SEO und benötigen meine Hilfe?
Zögern Sie nicht mir eine Nachricht zu schreiben.

Sie erreichen mich über Facebook, Instagram oder direkt über das Kontaktformular.